Zauberhafte Weihnachtszeit

In diesem Jahr gibt es 2 neue Weihnachtsmärkte.

von Katrin Stockheim, 01. November 2013

Dachten viele in Freising bereits mit Wehmut an die Vorweihnachtszeit, kann nun doch jeder aufatmen, denn es kommt alles anders als gedacht: Vom 1. Advent bis zu Silvester wird es in der Domstadt auch heuer weihnachtlichen Budenzauber mit Gebäck und Glühwein geben.

Die stade Zeit einläuten wird der „Adventszauber am Domberg“, der in diesem Jahr erstmals rund um den Dom stattfinden wird. Das Programm verspricht vom 29. November bis 01. Dezember ein vielfältiges Kulturprogramm, zahlreiche Kunsthandwerker und kulinarische Köstlichkeiten. Ein idyllisches Winterdorf aus Holzhütten, kulturelle Weihnachtsaufführungen, Handwerkskunst samt Workshops und eine Krippenausstellung sind die Zutaten, mit der der dreitägige Markt einen Zauber über Freising legen möchte. Die Organisation des „Adventszauber am Domberg“ haben Maria Rieger vom Kardinal-Döpfner-Haus (KDH), Harald Schrott vom Restaurant Weihenstephaner am Dom und Christian Kramer vom Gewerbeverband übernommen. Programmflyer mit allen wichtigen Informationen liegen bereits im Einzelhandel aus. Weitere Hintergründe gibt es im Internet auf www.adventszauber-domberg.de oder auf der Facebook-Fanseite „Adventszauber am Domberg“.

Eine weitere Premiere wird es am 06. Dezember geben, wenn der erste Freisinger „Altstadt-Christkindlmarkt“ seine Tore öffnen wird. Dazu verwandelt sich das Gelände rund um den Christopher-Paudiß-Platz an der Heiliggeistgasse, den ehemaligen Schulhof der St. Georgs Schule und den dahinterliegenden Parkplatz für über drei Wochen in eine Weihnachtslandschaft. Kulinarisch will der traditionelle Markt beispielsweise mit Raclette und Kaiserschmarrn, Glühwein, Punsch und Stachelbier die Vorweihnachtszeit versüßen. Für Kurzweile sollen ein vielfältiges Kulturprogramm mit Darbietungen der lokalen Musikschulen und Auftritten der Perchten oder einer Weihnachtsbackstube und einem Christbaumschmuck-Workshop sowie das Angebot von regionalem, nationalem und internationalem Kunsthandwerk sorgen. Und auch nach dem Heiligen Abend wird es auf dem „Altstadt-Christkindlmarkt“ weitergehen, bis das Programm mit einer Silvesterveranstaltung am 31. Dezember schließt. Veranstalter ist das Duo Bernd Bildhauer und Patrick Romer. Genaueres über das Programm gibt es auch hierzu im Internet auf www.altstadt-christkindlmarkt.de und der Facebook-Fanseite „Altstadt-Christkindlmarkt Freising“.

Wem dieses vielfältige Angebot noch nicht reicht, auf den warten auch 2013 die traditionellen Advents- und Weihnachtsmärk-te der Pfarrgemeinde St. Lantpert am 1. Adventswochenende, des Schafhofs am 2. Adventswochenende und der Stadt Freising am 3. Adventswochenende auf dem Marienplatz.